AKTUELLES 

 

 

mehr Infos ...
 

 

 

 
Jugendchor Konzerte

 

Premiere, 16. Februar 2018                                                         Ammergauer Haus

20 Uhr

 

Die Perlen der Cleopatra

Operette von Oscar Straus

 

 

 

Die Revue-Operette ist zurück in Oberammergau!


Unter Leitung von Markus Zwink bringen Jugendchor, Solisten des Motettenchors und das Orchester des Musikvereins Oberammergau die Operette „Die Perlen der Cleopatra“ von Oscar Straus auf die Bühne. Die Operette wurde 1923 in Wien aufgeführt und feierte 1924 ihre Berlin-Premiere. Im dritten Reich wurde die Aufführung der Operette aufgrund der jüdischen Abstammung des Komponisten und seiner Librettisten verboten. Danach geriet „Die Perlen der Cleopatra“ in Vergessenheit. 2016 hat die Komische Oper Berlin die schmissige Revue-Operette wieder ausgegraben und mit großem Erfolg auf den Spielplan genommen.


Die Operette spielt in der antiken Hafenstadt Alexandria. Im Mittelpunkt steht die schöne ägyptische Königin Cleopatra, die ihre Regierungsgeschäfte langweilen, obwohl es genug zu tun gäbe: In ihrem Palast brodelt es, der Nil trocknet aus und das Volk ist aufgebracht. Das alles interessiert sie nicht. Sie sehnt sich nach nichts mehr als einem Flirt und der großen Liebe. Mit Hilfe Ihrer (Liebes-)Perlen macht sie sich reihenweise die Männer gefügig und willig. Aber die große Liebe ist nicht in Sicht, - zumindest erst einmal...

 


Mit „Die Perlen der Cleopatra“ ziehen mit schwungvollen Schlagern, jazzigen Melodien und ein wenig Walzerseligkeit die goldenen 20er Jahre an vier Abenden in das Ammergauer Haus ein. Das passende Ambiente werden Kostüme und Bühnenbild von Andrea Hecht auf die Bühne zaubern. Am Freitag, 16. Februar 2018 um 20 Uhr feiert „Die Perlen der Cleopatra“ Premiere.

Mitwirkende:
Cleopatra, die Königin von Ägypten    Antonie Schauer
Beladonis, der Prinz von Syrien          Josef Zwink
Silvius, ein römischer Offizier             Michael Pfaffenzeller jun.
Pampylos, Minister                            Heino Buchwieser
Charmian, eine Hofdame                   Franziska Zwink / Maria Zwink
Kophra, ein Rebell                             Josef Köpf
Marcus Antonius, der Triumphator     Tobias Fischer
Iras, eine Hofdame                           Monika Frank

Jugendchor Oberammergau
Orchester des Musikvereins Oberammergau

Bühne & Kostüme: Andrea Hecht
Choreographie: Stefanie Richter
Licht: Ralph Nagel
Ton: Maximilian Kasseckert
Leitung: Markus Zwink

Termine:
Freitag, 16. Februar – Premiere
Samstag, 17. Februar
Freitag, 23. Februar
Samstag 24. Februar
jeweils um 20 Uhr im Ammergauer Haus, Oberammergau


Eintritt: 16.-€; 9,- € Schüler & Studenten

Vorverkauf:
Tourist-Info der Ammergauer Alpen (T. 08822 922 740) und an der Abendkasse (jeweils ab 19 Uhr)

 

Copyright